* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



Ein Weblog des LLB-Kompetenz-TrampolinsMeeting A27 vom 8.11.2007 Entscheidungstechnik mit Yves Oesch

* mehr
     Profil von Yves Oesch
     Lernziele für den 8.11.2007
     Inhalte für 8.11.200
     Die 6-Hüte-Methode

* Links
     LLB
     Yves Oesch


Webnews







Nachbereitungsaufgabe

Vier Punkte sind wichtig als Zusammenfassung der bisherigen

Arbeiten:

1. Methode immer den Chefs und den Beteiligten zuerst erklären

(siehe Beitrag Margot Schnider im Blog, sie hat das super gemacht)

Wenn die Beteiligten die Methode nicht kennen, ist es kaum möglich

bei den Hutfarben zu bleiben (wenn der Moderator die Methode ohne

das Wissen der Beteiligten benutzt). Ein Kunde von mir hat es

wieder probiert und hat damit eine sehr schlechte Erfahrung gemacht

(sehr chaotisches Meeting).

 

2. Das Ziel bzw. die Fragestellung muss ganz genau definiert werden

(blauer Hut) sonst wird u.U. das falsche Problem behandelt.

 

3. Alternativen sind nicht immer notwendig. Man kann natürlich

auch eine einzige Situation mit den sechs Hüten analysieren

(z.b blau, weiss, gelb, schwarz, rot, blau)

 

4. Die Reihenfolge bei der Vorbereitung erstellen ist wichtig. Meine

Empfehlung dazu: pro Farbe, 2-3 Fragen im voraus vorbereiten.

Wenn Sie den Text sehen, können Sie besser prüfen, ob der

Ablauf Sinn macht.

3.1.08 08:39
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung