* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



Ein Weblog des LLB-Kompetenz-TrampolinsMeeting A27 vom 8.11.2007 Entscheidungstechnik mit Yves Oesch

* mehr
     Profil von Yves Oesch
     Lernziele für den 8.11.2007
     Inhalte für 8.11.200
     Die 6-Hüte-Methode

* Links
     LLB
     Yves Oesch


Webnews







Kurzbeschreibung der Methode der sechs Denkhüte

Die meisten von uns haben keine Methode kennen gelernt, die hilft, unsere Denkprozesse sinnvoller zu organisieren. Wir haben alle unsere eigenen Denkgewohnheiten, wobei die entsprechenden Denkmuster oft nicht kompatibel sind.

Mit der branchenneutralen Hutwechsel-Methode, welche von Dr. Edward de Bono unter den Namen "die sechs Denkhüte" erfunden wurde, kann eine Arbeitsgruppe (Besprechungen, Workshops, Projekte) Denkprozesse sehr effizient strukturieren. Neben einer enormen Zeiteinsparung (ich spreche hier aus eigener Erfahrung) wird die Qualität der Gespräche stark verbessert und Entscheidungen klar nachvollziehbar. Diese erprobte Denk- und Arbeitsmethode wird seit über 15 Jahren weltweit angewandt. Folgende Firmen setzen sie zum Beispiel ein: 3M, Du Pont, IBM, Nokia und Siemens.

Es gibt sechs imaginäre Denkhüte. Jeder Hut hat eine eigene Farbe und stellt eine andere Denkrichtung dar. Bei der Anwendung der Hüte müssen sich alle Gruppenmitglieder gleichzeitig auf die gleiche Denkrichtung konzentrieren (paralleles Denken, d.h. Synchronisation des Denkens in der Arbeitsgruppe). Zum Beispiel müssen beim gelben Hut alle Gruppenmitglieder gemeinsam nach den Vorteilen einer Idee suchen. Die sechs symbolischen Denkhüte sind beliebt, weil Selbstdarstellungen vermieden werden können und weil alle Teilnehmenden optimal in die Gruppe integriert werden können. Es geht nicht mehr darum, Recht zu haben oder Recht zu bekommen, sondern gemeinsam die besten Ideen oder Problemlösungen schnell zu finden.

Yves Oesch




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung